Aus dem Schulleben

Eine zentrale Kompetenz in erzieherischen Berufen ist es, Beziehungen zwischen Menschen zu gestalten. Schule und Ausbildung bieten dazu ein ideales Lernfeld- sowohl im unterrichtlichen, als auch im außerunterrichtlichen Miteinander der Schulgemeinschaft.

Einführungswoche:
Erste Schulwoche für alle neuen Auszubildenden:
Sonderstundenplan zum Kennenlernen der Mitschüler/innen, Lehrer/innen, Unterrichts-und Arbeits- und Umgangsformen, erlebnispädagogische Elemente, Begrüßungsfest und Schulgottesdienst.

Klassen- und Netztage:
Zeit für jede Klasse, um Gruppenprozesse zu besprechen, Ziele und Aktivitäten zu entwickeln und zu verwirklichen.

Feste und Feiern:
Selbstgestaltete Gottesdienste, Begrüßungsfest, Zeugnisfest, Advents- und Weihnachtsfeier, Patrozinium (Geburtstagsfest Vinzenz‘ von Paul), Kinderfest am Fronleichnamstag

Montags-Morgeneinstimmung:
Zum Beginn jeder Woche: Montags von 8-8.20 Uhr Religiöses, Philosophisches, Politisches, Meditatives und vieles mehr – mal besinnlich, mal heiter.

Studienfahrt - Wandertage
Bildungsfahrt Hamburg 2016, Ausflug in ein Mittelalterliches Dorf