Berufsziel: Erzieherin und Erzieher

Ausbildungsgang Fachschule für Sozialpädagogik an der Vinzenz von Paul Schule

Ihre schulischen Voraussetzungen Abschluss als Sozialpädagogische Assistentin / Sozialpädagogischer Assistent
(mindestens befriedigende Leistungen in Deutsch, berufsbezogenem Lernbereich-Theorie und berufsbezogenem Lernbereich-Praxis)
Ihre fachlichen Voraussetzungen Pädagogische Prozesse wahrnehmen, kommunizieren, planen und reflektieren können
Ihre persönlichen Voraussetzungen
Zuverlässigkeit, Verantwortlichkeit, Belastbarkeit in der pädagogischen Arbeit mit Kindern/Jugendlichen und im Team, Kritikfähigkeit, Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  Theorie Praktika
1. Ausbildungsjahr: Klasse 1 (FSP 1) ca. 14 Wochen:
Theorieunterricht in der Schule
und Vorbereitung auf das Praktikum
 
  10 Wochen Blockpraxis:
Stationäre und teilstationäre Einrichtungen
(Heim, Tagesgruppen, sonderpädagogische Einrichtungen)
ca. 16 Wochen:
Theorieunterricht in der Schule
und Vorbereitung auf das Praktikum
 
2. Ausbildungsjahr: Klasse 2 (FSP 2) 30 Wochen:
Theorieunterricht in der Schule
und Vorbereitung auf das Praktikum
 
 
Schriftliche Abschlussprüfung
  10 Wochen Blockpraxis: Wahlpraktikum mit praktischer Prüfung
Mündliche Abschlussprüfung  
Abschluss
Staatlich anerkannte/r Erzieher/in
inkl. Fachhochschulreife
Fort- und Weiter-bildungsmöglichkeiten Zugangsberechtigung zu einschlägigen Studiengängen;
diverse Fort- und Weiterbildungen
Berufsperspektiven Arbeit als Erstkraft/Gruppenleitung in unterschiedlichen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern;
Übernahme von Leitungsfunktionen;
Selbstständigkeit