Leitbild

Wir lernen und leben miteinander

Wir in der Vinzenz von Paul Schule verstehen uns als Gemeinschaft, die für die pädagogische Arbeit mit Menschen und für Menschen ausbildet. Pädagogen wirken durch das, was sie sind,  was sie wissen, was sie sagen und was sie tun.
Das gilt an unserer Schule für die Lehrer/innen und Auszubildende gleichermaßen.In unserem Ausbildungskonzept bieten wir den zukünftigen Sozialpädagogischen Assistent/innen und Erzieher/innen die Möglichkeit, sich fachlich und persönlich so zu qualifizieren,

 

  • dass von ihnen wesentliche Impulse ausgehen, die die Erziehung, Bildung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern,

  • dass die vielfältigen Anforderungen des Berufsalltags fachlich professionell und persönlich selbstbewusst gelöst werden können,

  • dass die Berufsentscheidung  zu einer tragfähigen Lebensentscheidung  und zur Grundlage einer glücklichen Berufsbiografie wird.

In unserer Arbeit leitet uns die Annahme, dass jeder Mensch nach Selbstverwirklichung und Autonomie in sicheren und vertrauensvollen sozialen Bezügen strebt. Jeder Mensch ist einzigartig und will seine Entwicklung innerhalb sozialer und materieller Lebensbedingungen autonom entwickeln und gestalten. Jedes Individuum ist Akteur der eigenen Entwicklung und verfolgt insbesondere selbstgesetzte persönliche und berufliche Ziele erfolgversprechend.

Für den vollständigen Text, klicken Sie bitte HIER!