Figurentheaterprojekt BFS 2 im Winter 2013/14

In diesem Schuljahr war es die Aufgabe der BFS 2-Klassen, eigene Kurzgeschichten für Kinder zu schreiben und diese dann in ein Figurentheaterstück umzusetzen.

Nach einer kurzen Einführungsphase in den Bau und das Spielen unterschiedlicher Figurentypen und dem Lesen von Kurzgeschichten verschiedener Autoren ging es an die eigene Produktion. Zuerst entstanden Geschichten, die für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren geeignet sein sollen. Ideen rund um den Osterhasen, Piraten, Umgang mit Wut, Leben auf dem Mond und viele weitere Themen fanden Niederschlag in insgesamt 8 Geschichten, aus denen nach und nach die Dreh- und Regiebücher erwuchsen.
Dann folgte der Bühnen- und Puppenbau. Holz- und Papierbühnen entstanden ebenso wie Sockenpuppen, Handpuppen, Stabpuppen und Fantoches (Flachpuppen). Zwischendurch wurden die Figurentheatertage in Göttingen und das Theater der Nacht in Northeim besucht, von deren beeindruckenden Aufführungen so manche Inspiration mit in die eigene Arbeit einfließen konnte.
Die Stücke der BFS 2 sollen demnächst fertig erarbeitet sein und in verschiedenen Einrichtungen gespielt werden. Wir freuen uns auf unser Publikum!